EN RU


Mission:
Effiziente Tätigkeit der der Gruppe angehörenden Unternehmen, die es ermöglicht, Verbrauchern hochwertige Produkte anzubieten, zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Regionen und Länder, in denen sich diese Unternehmen befinden, beizutragen und dabei dank der Anwendung ressourcensparender Technologien bzw. Recyclings umweltfreundlich zu sein.

Unsere Adresse: Österreich, Wien, 1010, Reichsratsstraße 11
Telefon: +43 1 406 2201 Fax: +43 1 406 220120 Email: office@pulpmill.at

OAO Archangelskyj Zelljulosno-Bumashnyj Kombinat Niederlassung der OAO Archbum in Podolsk Niederlassung der OAO Archbum in Istra OAO Archbum PAO Kiewskyj Kartonno-Bumashnyj Kombinat

Pulp Mill Holding GmbH ist eine österreichisch-deutsche Gruppe (Hauptsitz: Wien, Österreich), die im Bereich der Produktion von Papier, Karton und Verpackung tätig ist und über Produktionsstätten in Russland sowie in der Ukraine verfügt.

Die Unternehmen der Holding sind Spitzenreiter ihrer Branche hinsichtlich ihrer Produktionskennziffern und Finanzergebnisse, sie gehören zu den modernsten Betrieben Europas. Diese Ergebnisse sind in erster Linie der horizontalen Integration zwischen der OAO Archangelskyj Zelljulosno-Bumashnyj Kombinat, der Niederlassung der OAO Archbum in Podolsk und der Niederlassung der OAO Archbum in Istra im Gebiet Moskau, des Transport- und Logistikkomplexes der OAO Archbum sowie der PAO Kiewskyj Kartonno-Bumashnyj Kombinat zu verdanken.

Im Bereich Investitionen legt Pulp Mill Holding besonders großen Wert auf Gebiete mit maximalem Wachstumspotential - Karton, verschiedene Sorten von Papier und Wellerzeugnisse (Wellkarton - Wellverpackung). In den Unternehmen der Holding werden strategische Programme umgesetzt, die auf die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von Erzeugnissen gerichtet sind, und zwar in folgenden Hauptrichtungen:
- weitere Senkung der Kosten und der Selbstkosten der Erzeugnisse und gleichzeitige Erhöhung des Produktionsvolumens mittels sparsamen Rohstoffverbrauchs, Energieunabhängigkeit durch neue umwelfreundliche Technologien: Kochtechnologie (Errichtung eines Halbzellstoffwerks im Archangelskyj ZBK), energie- und wassersparende Technologie (Errichtung eines Kraft-Wärme-Kopplung- Kraftwerks im Kiewskyj KBK, ein umfangreiches Programm zur Erhöhung der Energieeffizienz im Archangelskyj ZBK).
- Erhöhung der Produktionskapazität durch die Modernisierung und Neuausstattung von vorhandenen Produktionsstätten (Projekt des Archangelskyj ZBK "Neuausstattung der Kartonproduktion") sowie durch die Errichtung von neuen Produktionsstätten (Inbetriebnahme der Produktionsstätte "Niederlassung der OAO Archbum in Istra").